Interessante Thematik - Angebot

Besamung, Schwängerung und Benutzung von Ehefrauen durch fremde Partner
tweety
Klinik-Assistent
Beiträge: 38
Registriert: 13. Dezember 2016, 20:31
Geschlecht: Männlich
BDSM: sonstige
Wohnort/Gegend: irrelevant da stllgelegt
VIP: Ja

Interessante Thematik - Angebot

Beitragvon tweety » 13. Dezember 2016, 23:33

Ich hab hier einige Themen zu Fremdbesamung gelesen, auch von eher unatraktiven Frauen, die einen Kinderwunsch hegen. Durchaus vorstellbar, wenn daraus keine Verpflichtungen entstehen! Ich selbst kann mir weder Kinder leisten, noch würde ich mich bei der Hergabe vermutlich süß wehren (was es noch schöner macht, wodurch die Sahne so richtig zeugungsfähig wird ... aus diesem Gesichtspunkt äußerst interessant, hat Aspekte von Vergewaltigung, besonders wenn sie es mehrmals hintereinander will, um auch ja sicher zu gehen das es klappt, komplett an ihren fruchtbarsten Tagen zur Verfügung stehen zu müssen, benutzt zu werden und diese Angst davor Papa zu werden, selbst der Zeugungsakt ist schon Verantwortung, in dieser heutigen Welt, Leben zu schenken ... ich kann dem was abgewinnen, heißes Thema! ^^ ) Da mich vordergründig eher die "Jungs" interessieren als die "Mädels" hat das eine gewisse "Erschwernis" (ich will ja gar nicht aber ich mach brav mit, je vergreifender um so besser, nimm Dir-greif zu!^^ und steck das gute Stück natürlich blank und ungeschützt dahin wos hingehört in der Spielart: sie gefällt mir nicht aber ich hab zu gehorchen, sie glücklich zu machen und ihr einen Braten in die Röhre zu schieben - kiecher) Ich spreche gut an, da beschnitten, völlig wehrlose Eichel ^^, das Wechselspiel zwischen Erregbarkeit und "blos kein Kind zeugen" hat was sehr reizvolles! Besonders bei Unatraktivität der Frau (ich zeig das nicht, ich "muß" gefallen, sie soll sich auf das Kind freuen, sich richtig ausleben! Es muß ihr unbedingt Spaß machen das der "Stempel" auch ja schön tief in den Samen taucht) die sonst keinen abkriegt und irgendwann als vergämte Jungfer endet, bin ich sehr willig und folgsam. ^^ So eine hat auch ein gewisses Recht auf Kinderwunsch, für mich ist es nur "rumferkeln" Es ist eher: ich habe rasch Mitleid, ich weiß, daß das, was da "drinnen" ist nicht so ausschaut, wie das was ich sehe. Niemand sollte unerfüllte Sehnsucht leiden, da habe ich sehr viel Verständnis für!

Grundsätzlich stehe ich zur Verfügung. Erwarte aber keinen Schwarzenegger, ich bin mit meinen 42 eher bubihaft, wirke sehr jung, bin sehr verspielt, gehorche sehr gerne ^^ ... ich bin eine männliche Schlampe, twinkisch, benutzt zu werden ist meine Leidenschaft! Eine Interessentin (egal wie aussehend aber sauber bitte!) muß genau wissen was sie will und was auf sie zukommt. Ich bin für eine Erziehung völlig unfähig, das Kind bekäme eher einen psychischen Schaden und bei mir ist nichts zu holen auch keine Alimente! Das muß klar sein und ist vorher schriftlich festzuhalten!! Ich erfülle aber gerne Wünsche, so das sie Spaß machen, egal wie Du aussiehst, dafür kannst nix!

tweety
Klinik-Assistent
Beiträge: 38
Registriert: 13. Dezember 2016, 20:31
Geschlecht: Männlich
BDSM: sonstige
Wohnort/Gegend: irrelevant da stllgelegt
VIP: Ja

Re: Interessante Thematik - Angebot

Beitragvon tweety » 8. Januar 2017, 04:19

Ich möchte das ein wenig konkretisieren und abändern, da scheints offene Fragen oder Fehleinschätzungen zu geben, was ich bereitwillig mitmach und sehr gern wünsche.

Ich bin so langsam hauptsächlich in dieser Rubrik zu finden, hergekommen ins Forum eher der Frage zu Elektro-Stim und gleichgeschlechtlichem Sex.

Ich bin sehr überrascht, das es tatsächlich Frauen gibt, die sich mit voller Absicht und ohne Verpflichtungen schwängern lassen wollen. Ich möchte das super gerne ernsthaft erleben (auch mit mehreren Männern, die eine willige Zuchtstute besteigen und besamen, das ist für mich ungeheuer reizvoll, da ist mir das Aussehen der Stute völlig egal (sie muß aber gebährfähig sein, sonst kickts mich nicht, bitte keine Oma von 80 Jahren! ^^ )

Sie darf Schwangerschaftsnarben haben, Hängetitten oder dick sein ... das hebt alles auf, wenn sie die Spielart liebt, richtig mit vorher auf den Kalender zu schauen wann sie total fruchtbar ist, nicht (!) verhütet) sich mit voller Absicht "anbocken"zu lassen und Spaß dran hat. (auch unmoralisch, wenn eine spätere Abtreibung erfolgen soll. Ich möchte total gerne schwängern, auch gern gemeinsam mit mehreren Männern, ich hab da keine Berührungsängste! Mir fehlt einzig die Praxis.) Was "anbrennen zu lassen" mit voller Absicht, treibt mir den Samen aus den Bällchen, ich find das total heiß! Ich bin seit ich im Forum bin, regelrecht drauf versessen, ich möcht gerne Babys machen dürfen aber nicht verantwortlich sein, wenns ausgetragen werden sollte. Vom Genuß her würde ich bei diesem Hintergedanken besonders schöne Höhepunkte erreichen und mich dementsprechend auch mehrmals hintereinander so richtig leer spritzen wollen! Das darf gern: Willige Deckstute in der Mitte, mehrere Hengste besteigen sie um sich zu verausgaben, (alles schön in den Bauch, damit die kleinen "Zappler" da drinn gemeinsam das Wettrennen zum Ei starten können, Sie nicht eindeutig weiß von wem sie schwanger ist, das wär noch mal ne Steigerung, sehr anregend, wenns soo deutlich ums besamen zum Babys machen geht, da kommts mir schön doll ich mag das ^^) sein. Auch stelle ich mich bei Ungeduld selbst gern zur Verfügung, wenn der ein oder andere zu lang warten muß und halt gerne die Lollys bei Laune oder laß mich selbst hart durchficken!^^ Sehr gern kümmere ich mich auch lieb streichelnd und anregend, wenns einem anderen Deckhenst grad in der Stute kommt, damit er einen besonders schönen Job abliefert. Das sollte durchaus einen abgewandelten"GGG" (Filmproduzent)-Charakter haben, seehr gerne auch zwei Tage lang, Ihr um sicher zu gehen am nächsten Tag die neue Samenproduktion auch noch rein zu jauchen. Sie muß das alles nur schön brav zulassen, sichs gefallen lassen, schön das Tor aufmachen und stets zur Verfügung stehen zum besamen! ^^

Auch Single schwängere ich gern, wenn ich nur darf! ^^ Es darf auch gern was "verrückter" sein, das sie z.B. vor Aufregung und Erwartung den steifen Schwanz naß pisst damit er besser flutschst ^^ (wenn ichs auch schlucken soll, viel Wasser vorher trinken, Strahl muß klar sein) Ich möchte mich voll den natürlichen Instinken hingeben dürfen, das Schwängern genüßlich ausleben dürfen, darum gehts mir! Zur Luststeigerung für "Sie" stelle ich gern auch meinen TensionsLover zur Verfügung, Ihre Innenseiten der Oberschenkel mit kribbeligem Strom zu fluten wärend sie sich schön "anbocken" läßt. Es ist mein absolutes Interesse das Sie Spaß dran hat! ^^ Sehr gern spar ich mich extra an Samen dafür so richtig rappelvoll auf (sehr eisern enthaltsam, das ich auch ja ordentlich bereit bin für sie), ich will ja bis in die kleinste Faser hinein, das es auch ja klappt. ^^ Klar achte ich drauf, das ich mit meinen eher mageren 13 cm so tief wie möglich reinspritze, mich genüßlich aalend ^^ Das ist so verboten süß, ich stell mich da sehr gern zur Verfügung!

Bereich: SH, ich muß sie erreichen können ohne kostspielige Anreisen, daher Bundeslandbegrenzt

Wie schon woanders im Forum geschildert: da ungeschützter Sex, beidseitiges Attest (unbedenklichkeit Krankheiten) erforderlich ... ich weiß iss nervig, muß aber leider sein!
Kein fin. Interesse, keine Verpflichtungen zwecks Vaterschaft!

Begatter

Re: Interessante Thematik - Angebot

Beitragvon Begatter » 8. Januar 2017, 11:11

Hi Tweety,
ich erlebe die Frauen die dies wollen sehr sachlich und meistens wird ein Becher abgegeben und das war es dann.

tweety
Klinik-Assistent
Beiträge: 38
Registriert: 13. Dezember 2016, 20:31
Geschlecht: Männlich
BDSM: sonstige
Wohnort/Gegend: irrelevant da stllgelegt
VIP: Ja

Re: Interessante Thematik - Angebot

Beitragvon tweety » 8. Januar 2017, 12:47

Hmh ja ... dann ists wohl wie in anderen einschlägigen Foren auch ... viel erzählen und kommts drauf an wird eifrig zurück gerudert "rette sich wer kann" ^^ ... ich find das schade, die Fantasie und Idee die ist ja richtig heiß aber Pornomanier solls dann doch nicht sein oder es wird nicht zugetraut oder oder ... in der Zwischenzeit wird man noch älter, irgendwann wars das dann, dann läuft man mit Krückstock rum ...

Ich lass es trotzdem stehen, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und wer sowas beabsichtigt, der braucht ja mehrere Leute zu, die wachsen ja nicht auf Bäumen ^^ oder eine Deckwillige Stute liest das (was ja absolut beabsichtigt ist, ich bin hier nicht im Häkelkurs ^^ ) ...

Becher abgeben, was soll daran reizvoll sein? Bestenfalls noch anonym zuschicken ^^ Da mag man schon recht haben, das ist sehr angewandelt an "Klinik" da bin ich hier eher falsch, da reizt mich Null dran. Aber austoben in dieser - ich sag mal - natürlichen Selbstverständlichkeit wie Tiere, ohne Bedenken von Konsequenzen und dieses gewisse "da passiert was" das macht ja den Reiz aus! Dieses: Sie kommt einige Stunden später oder am nächsten Tag freudestrahlend aus dem Bad mit einem positiven Schwangerschaftstest "hat geklappt Jungs" ^^ das ist doch geil!

Edit:
Hier ebenfalls reizvoll, wenn sie es in ein Rollenspiel einflechtet, sich aufregt, sie sei schwanger und einem den Test zuwirft und richtig mit Schwung einem eine klatscht (Das muß richtig schallern und rot werden, ich nehm auch die Brille ab das sie ordendlich zulangen kann ;) ) und rausschmeißt ... als Spiel herrlich! Da fühlt man sich richtig wie´n Frechdachs :twisted: :oops: :D ... das Thema gibt so viele Ideen her, dass ist richtig klasse! ^^ ... Edit ende ...

Das ist wie: erst was angestellt haben und nu gibts Megger ^^ ... trotz "abgesprochen" keine Verantwortung zwecks Vaterschaft, schluckt man da schon und macht sich nen Kopf, das ist ein total irres Wechselbad, dem ich sehr viel abgewinnen kann. ^^ Deshalb interessiere ich mich ja auch für den Test, den würd ich gern haben wollen ^^ weil so eine geile Session erlebt man wohl nur einmal im Leben (und da möcht ich dabei sein ^^ ) ...

Dies ist ja nur ein Beispiel. Es kann ja auch abgewandelt sein als Klinikspiel, dessen der oder die "Ärztin" der Stute das verordnet hat, das würd ja meine Fantasie nicht tangieren ^^ Ich will nur "was anstellen" und frech mit Streichhölzern spielen, ob das Haus abbrennt, dadran denk ich ja nicht, weil das ist so spannend ^^ das ist die Triebfeder. Im Normalfall denkt man als Mann ja immer dadran, hier nun es beabsichtigt nicht zu tun das kickt unwarscheinlich. Es hat auch degradierende Bestandteile, als Mittel zum Zweck zu fungieren, reduziert auf Samengeber zu sein. Alles Aspekte, die diesen noch reichhaltiger machen, denn je mehr es einem Mann gefällt um so warscheinlicher ist es, das es klappt. Das ist grade zu kokeln mit Steichhölzern ^^

Wenns nur zu dient, "sich gegenseitig die Taschen voll zu hauen" ja dann ist das so ... aber mitmachen würd ich sowas zu gerne. So bleits im Forum dann stehen für interessierte a la "einen hab ich schon", bei dem weiß ich der will und würd das machen. Ich schreib das ja nicht, weil wir "Märchenstunde" haben, wenn gleich die Thematik doch recht "verrückt" erscheint aber es gibt tatsächlich definitiv derart interessierte Frauen (sonst würd ich mich hier ja nicht so festbeißen, jetzt erst recht, ich wills ganz genau wissen ^^ ) ...

Edit:
Jetzt hab ich im Eifer die irgendwann es lesende deckwillige Stute vergessen (wie nachlässig ^^ )
Babys machen ist die Lieblingsbeschäftigung frecher "Jungs" und die gibts! Einen auf jeden Fall! ^^

Edit 2 (ich kanns ja nich lassen ^^ ) :
Es ist unglaublich, was der Hafer piekst, als wär ich wieder 16 ... das macht mich rattig ohne Ende! ^^ Ein Schwanz der darauf heiß ist, ist der richtige, nicht die "Sportausführung" die nur was andres ausprobieren will ^^. So einer "pufft" nur, der hier dreht richtig durch beim "Danke sagen" ^^. Ich bin richtig gut gelaunt ... so gut gings mir schon lange nicht mehr! Mein Hirn ist auf Urlaub ^^ ... die Leute denken auch "wat schatt dem denn nu?! Der muß schwerkrank sein, der lächelt ja! Mir iss der unheimlich! Der war vorher ja schon irgendwie gruselig aber nu iss völlig `vörbi` mit dem .. der heckt doch bestimmt was aus!" ^^ ...

tweety
Klinik-Assistent
Beiträge: 38
Registriert: 13. Dezember 2016, 20:31
Geschlecht: Männlich
BDSM: sonstige
Wohnort/Gegend: irrelevant da stllgelegt
VIP: Ja

Re: Interessante Thematik - Angebot

Beitragvon tweety » 9. Januar 2017, 12:33

@Begatter

Dem ganzen mal von der anderen Seite her aufgesattelt:

Du scheinst ja drauf einzugehen, zumindest scheinst ja derartige "Becherangebote" zu kriegen, das ist doch von den Frauen ohne Sinn und Verstand! ^^ Salopp gesagt: Babys werden mit "Liebe" gemacht, nicht im Reagenzglas "gezogen". Die Zeugungsfähigkeit hängt doch auch von ab, wie viel Spaß es dem "Jungen" bereitet beim Samen geben (je mehr um so tiefer "greift" er doch in die Bällchen), das darf man doch nicht außer Acht lassen. Wie stelln sich solche Frauen denn das vor, was da passiert ... abballern ist keine Kunst, das "wie" das entscheidet über die Qualität, sonst drückt sie´s sich nur "kalt" mit ner Spritze rein und mault dann rumm "hat wieder nicht geklappt" ja so läufts auch nicht! ^^ Babys machen ist was lebendes, kein Baukasten, wo man Teile zusammen schraubt - kiecher. Auf mich hat die "Bechermethode" den Eindruck: Ja Babys unbedingt aber faß mich blos nich an, bitte per Post oder e-mail - lach ... also ich leb ja schon hinterm Mond aber das ist doch Galaxien weit weg! ^^ Spaß an der Sache ist ungeheuer wichtig, sonst braucht man damit gar nicht erst anfangen - das ist derart fantasielos, produziert direkt fürn Müllhaufen, dagegen freut sich das Taschentuch ja mehr, eingesaut zu werden ^^ ... klingt hart ist aber meine ehrliche Meinung dazu, ich würd auf so was gar nicht erst eingehen, das ist ja Frankensteincabinett, kalter Nirosta-Tisch, kalte Fliesen ... in´n Becher - dem Postboten noch sagen: nich schütteln! (so noch mit baxigen Fingern - uargh ^^ )Unterschreiben Sie hier - ich mach Fleck drauf, sind alle Informationen drin ... ( iiihihihi -kiecher ^^ ) ... nee da bist verschaukelt worden ... Becher das ist ja so was von unmöglich! Also da würd ich mich angegriffen fühlen, das wär "verschissen" aber total! ^^

Ich möcht Dir das nicht madig reden aber ich wär zu tiefst beleidigt. So viel Selbstwert hab ich noch ^^

tweety
Klinik-Assistent
Beiträge: 38
Registriert: 13. Dezember 2016, 20:31
Geschlecht: Männlich
BDSM: sonstige
Wohnort/Gegend: irrelevant da stllgelegt
VIP: Ja

Re: Interessante Thematik - Angebot

Beitragvon tweety » 10. Januar 2017, 07:20

Themenstatus:
- auf unbestimmte Zeit eingefroren, Einstellung der Schreibtätigkeit -

tweety
Klinik-Assistent
Beiträge: 38
Registriert: 13. Dezember 2016, 20:31
Geschlecht: Männlich
BDSM: sonstige
Wohnort/Gegend: irrelevant da stllgelegt
VIP: Ja

Re: Interessante Thematik - Angebot

Beitragvon tweety » 9. Mai 2017, 06:54

canceled
Grund Paradigmenwechsel: "Wenn Du erste Wahl bist und Dich im Regal der dritten Wahl verramschst und bettelst, dann nimm Dich vom Markt aber verkauf Dich niemals unter Wert! Ein Mercedes bleibt ein Mercedes selbst unter Rostlauben. Hier wird erst recht gefragt, warum so eine edle Karosse hier zwischen gammligen herum steht." ... ich habe das schlicht und ergreifend nicht nötig, als 2.Bundesliga mich in der Kreisklasse zu bewerben! Da muß ich mich selbst zu recht hinterfragen, ob ich krank im Kopf bin!

Corvus
Klinik-Assistent
Beiträge: 14
Registriert: 1. Januar 2017, 16:05
Geschlecht: Paar
BDSM: sonstige
Wohnort/Gegend: Südbayern

Re: Interessante Thematik - Angebot

Beitragvon Corvus » 9. Mai 2017, 14:32

Darf es auch manchmal etwas zu Dir sagen oder lässt Du es nicht zu Wort kommen?


Zurück zu „Fremdbesamung, Fremdschwängerung, Cuckold“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste