Frage

Alles andere, wofür wir noch kein eigenes Forum angelegt haben.
Benutzeravatar
Samenerguss_
Klinik-Experte
Beiträge: 51
Registriert: 13. März 2016, 03:29
Geschlecht: Männlich
BDSM: einfach nur versaut
Wohnort/Gegend: Nähe Halle - Dessau

K9 und das "Hängen"

Beitragvon Samenerguss_ » 21. Januar 2017, 15:51

Möchte auch mal kurz meinen Senf dazugeben, weil ich über dieses Bild am Anfang gestolpert bin. Es soll einen Hundepenis darstellen, allerdings ist der Knoten viel zu weit hinten platziert. Es gab vor vielen Jahren mal eine Seite im Netz, die sich mit Tiersex (K9 + K12) befasste und auch den möglichen Sex zwischen Mensch und Tier etwas näher beleuchtete ... hieß irgendwas mit BEASTY... da wurden auch verschiedene Hunderassen und ihre Unterschiede in Bezug auf den Penis sowie die Vulva der Hündinnen näher in Wort und Bild beschrieben. Es gab dort richtige Fotos vom erregierten Penis und auch Bilder der Vulvas einmal normal - und einmal während der heißen Zeit. Unter anderem wurden dort auch die Besonderheiten im Verkehr zwischen Mensch und Hund beschrieben. Ich erinnere mich noch daran, dass über das "Hängen" geschrieben worden ist und dass die Vulva der Hündin so geformt ist, dass der entstehende Knoten hinter dem Beckengürtel - wie ein verdickter Stöpsel - zu liegen kommt. Diese Ausformung fehlt der menschlichen Anatomie der Frau, so dass keine vernünftige Kopulation möglich ist - jedenfalls nicht vollständig. Nur bei kleineren Rassen ist das möglich, da bei diesen der Knoten etwas weniger ausgeprägt ist. Ebenfalls möglich ist dies bei sehr weit gebauten Frauen, die den Knoten besser in sich aufnehmen können. Da der Deckakt zwischen Rüde und Hündin sehr lange sich hinzieht und beide dabei ganz normal sich auch laufend weiterbewegen, kommt es in der Regel erst auf diese Weise zu einem Abspritzen des Rüden, da ihm die Möglichkeit des In- und Auseinandergleitens fehlt. Beim Verkehr zwischen Mensch und Hund fehlt diese Bewegung nahezu vollständig, so dass die Kopulation nur sehr schwer mit einem Einspritzen des Samens einhergeht. Es ist in etwa vergleichbar mit dem Sex beim Menschen - steckt man ihn nur rein ohne ihn zu bewegen, wird der Akt ziemlich langweilig - weil man(n) nicht zum Abspritzen kommt. Es ist so weder für die Frau noch für den Mann befriedigend. Im Umkehrschluss ist der Sex zwischen Mensch und Hund also nur mit sehr viel Kopfkino wirklich befriedigend - für den Hund sicher am allerwenigsten. LG
Samen gehört nicht in ein Kondom ...

PS: Das System hier verschickt keine Mail-Benachrichtigungen beim Eingang von Zuschriften - bitte immer mal vorbeischauen und nach Post sehen ...

Ille6
Klinik-Experte
Beiträge: 68
Registriert: 24. November 2014, 09:32
Geschlecht: Weiblich
BDSM: Switcher
Wohnort/Gegend: Düsseldorf

Re: Frage

Beitragvon Ille6 » 21. Januar 2017, 17:21

Die Schilderung ist richtig, genau beschrieben. Eine Möglichkeit mit dem Hängen besteht beim Analverkehr, ob Mann oder Frau ist egal.

MelanieK
Klinik-Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 29. Oktober 2016, 09:20
Geschlecht: Weiblich
BDSM: Switcher
Wohnort/Gegend: Norddeutschland

Re: Frage

Beitragvon MelanieK » 21. Januar 2017, 23:49

Lieben Dank Muschel für die ausführliche Antwort. Wieder etwas gelernt :)

knoerr
Klinik-Experte
Beiträge: 73
Registriert: 4. September 2016, 14:24
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: st.gallen

Re: Frage

Beitragvon knoerr » 22. Januar 2017, 10:46

:shock:
Hore nur positifes
Wer kann mich da einfuren
Zum zuschauen
Lg knoerr

Benutzeravatar
Samenerguss_
Klinik-Experte
Beiträge: 51
Registriert: 13. März 2016, 03:29
Geschlecht: Männlich
BDSM: einfach nur versaut
Wohnort/Gegend: Nähe Halle - Dessau

@knoerr

Beitragvon Samenerguss_ » 22. Januar 2017, 13:50

Du brauchst sehr viel Glück, wenn du jemanden ausfindig machen möchtest, der dich da real einführt. Ich für meinen Teil habe nach einigen Jahren mein Interesse daran fast gänzlich verloren, weil zu einem Großteil nur Fakes, Geschichten, Bildchen und Filmchen existieren, sich aber niemand zu einem echten Kennenlernen bewegen lässt. Das hängt mit Sicherheit in erheblichem Maße damit zusammen, dass der Sex zwischen Mensch und Tier nicht toleriert wird und nur im stillen Kämmerlein ausgelebt werden dürfte. Zudem ist es rechtlich ein sehr grenzwertiger Bereich. Vielleicht hat man im Usenet eine größere Chance als im regulären www, da dort weitaus weniger reglementiert und überwacht wird. Aber ob es so ist, bliebe rauszufinden. Ich für meinen Teil suche nicht mehr aktiv nach solchen Dingen, da die dafür aufgebrachte/verschwendete Zeit es einfach nicht wert ist. LG
Samen gehört nicht in ein Kondom ...

PS: Das System hier verschickt keine Mail-Benachrichtigungen beim Eingang von Zuschriften - bitte immer mal vorbeischauen und nach Post sehen ...

knoerr
Klinik-Experte
Beiträge: 73
Registriert: 4. September 2016, 14:24
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: st.gallen

Re: Frage

Beitragvon knoerr » 22. Januar 2017, 19:50

Danke fu rd die antwort
Vileicht meldet sich doch noch jemand
Lass mich uberraschen
Kann sich ja per PIN melden
Lg knoerr

Neu-gierig
Klinik-Guru
Beiträge: 109
Registriert: 11. April 2015, 15:04
Geschlecht: Männlich
BDSM: einfach nur versaut
Wohnort/Gegend: Sachsen-Anhalt

Re: Frage

Beitragvon Neu-gierig » 24. Januar 2017, 15:02

@ Muschel

Vielen Dank für deinen Link (Filmchen) und deine ausführlichen Erklärungen!!!
Beides waren sehr anschaulich!!!

Ich bin ...

Neu-gierig ;)

Benutzeravatar
Rosenbauer
Klinik-Guru
Beiträge: 156
Registriert: 5. März 2013, 10:05
Geschlecht: Männlich
BDSM: Switcher
Wohnort/Gegend: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Frage

Beitragvon Rosenbauer » 30. Januar 2017, 11:18

Hier mal ein kleines Gif..
tumblr_o55ozqe4cH1v92n5so1_400.gif


http://68.media.tumblr.com/bc05d4b3b84edb5f355cd9015871d437/tumblr_o55ozqe4cH1v92n5so1_400.gif

Sieht auf jeden Fall lecker aus :)

Rosenbauer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Babycobra
Klinik-Assistent
Beiträge: 15
Registriert: 11. Februar 2014, 19:29
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: Stuttgart
Wohnort: Stgt

Re: Frage

Beitragvon Babycobra » 1. Februar 2017, 22:31

wo bekommt man sowas zu kaufen
Bad to the Bone

Ille6
Klinik-Experte
Beiträge: 68
Registriert: 24. November 2014, 09:32
Geschlecht: Weiblich
BDSM: Switcher
Wohnort/Gegend: Düsseldorf

Re: Frage

Beitragvon Ille6 » 2. Februar 2017, 22:20



Zurück zu „Sonstige“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast