Lange Dildos sehr tief anal einführen

Alles andere, wofür wir noch kein eigenes Forum angelegt haben.
Benutzeravatar
doktortoy
Klinik-Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 30. November 2015, 20:57
Geschlecht: Männlich
BDSM: einfach nur versaut
Wohnort/Gegend: München / Bayern

Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon doktortoy » 1. Dezember 2015, 17:55

Wer hat diese Erfahrung bereits gemacht oder Lust darauf und möchte sich mit mir austauschen. Es ist ein sehr erhebendes Gefühl mit mehr als 40 cm anal ausgefüllt zu sein.

steve76
Klinik-Experte
Beiträge: 74
Registriert: 27. August 2015, 18:38
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: Berlin Brandenburg

Re: Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon steve76 » 1. Dezember 2015, 19:25

Erfahrung hab ich leider noch keine, aber es sieht auf jeden Fall sehr geil aus und hoffe es irgendwann mal erfahren zu dürfen.

Ille6
Klinik-Experte
Beiträge: 68
Registriert: 24. November 2014, 09:32
Geschlecht: Weiblich
BDSM: Switcher
Wohnort/Gegend: Düsseldorf

Re: Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon Ille6 » 1. Dezember 2015, 20:47

40 cm, dass ist ja nicht das Ende der Leiter, bis zum Blinddarm sind es ja 150 cm.

steve76
Klinik-Experte
Beiträge: 74
Registriert: 27. August 2015, 18:38
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: Berlin Brandenburg

Re: Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon steve76 » 1. Dezember 2015, 21:10

Das mag sein, stellt sich mir nur die Frage ob der Dildo bei einem spürbaren Durchmesser (ich geh mal von 3 - 4 cm aus) noch flexibel genug auf 1,5 m
ist, um um jede Biegung zu kommen ohne etwas zu verletzen.
Würd ich ja mal gerne testen lassen von ner Frau und da würden glaub ich auch erstmal 40 cm reichen für den Anfang.

Ille6
Klinik-Experte
Beiträge: 68
Registriert: 24. November 2014, 09:32
Geschlecht: Weiblich
BDSM: Switcher
Wohnort/Gegend: Düsseldorf

Re: Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon Ille6 » 1. Dezember 2015, 21:57

Wenn der Dildo nicht zu biegsam ist ist eine Länge von 40 cm bei einer Stärke von 4 cm, schon eine Leistung.

steve76
Klinik-Experte
Beiträge: 74
Registriert: 27. August 2015, 18:38
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: Berlin Brandenburg

Re: Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon steve76 » 1. Dezember 2015, 23:24

Okay, wenn Du das sagst müsste man also viel dünner anfangen. Was sagst Du zu 2 cm ?

Ille6
Klinik-Experte
Beiträge: 68
Registriert: 24. November 2014, 09:32
Geschlecht: Weiblich
BDSM: Switcher
Wohnort/Gegend: Düsseldorf

Re: Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon Ille6 » 2. Dezember 2015, 15:38

Es ist ja eine Frage der Einstellungen? Der eine mag es hart und andere eher soft. Ein Klassiker ist der hölzerne Besenstiel, die Stärke ist in der Regel 23 mm. Die es weich mögen, können sich an Silicon Nozzles versuchen.

steve76
Klinik-Experte
Beiträge: 74
Registriert: 27. August 2015, 18:38
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: Berlin Brandenburg

Re: Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon steve76 » 2. Dezember 2015, 17:18

Für den Anfang würde ich es wohl mit Silicon versuchen.
Gibt's da irgendwie ne deutsche Adresse/Netshop ?

Zögling
Klinik-Assistent
Beiträge: 17
Registriert: 17. September 2015, 15:45
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: 76...

Re: Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon Zögling » 2. Dezember 2015, 19:04

Hy, steve76,

wie sagt man so schön das gute liegt so nah, schau mal da (Berlin)
http://www.sexshop-dildo-king.de/dildok ... OXXX-.html

habe von denen auch so einiges und das zu echt guten Preisen, aber was noch wichtiger ist
die Qualität stimmt.

Benutzeravatar
larry
Klinik-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 28. August 2013, 07:05
Geschlecht: Männlich
BDSM: devot
Wohnort/Gegend: MTK
Wohnort: MTK

Re: Lange Dildos sehr tief anal einführen

Beitragvon larry » 1. Mai 2016, 18:45

doktortoy hat geschrieben:Wer hat diese Erfahrung bereits gemacht oder Lust darauf und möchte sich mit mir austauschen. Es ist ein sehr erhebendes Gefühl mit mehr als 40 cm anal ausgefüllt zu sein.

Also mehr als 40cm habe ich schon gemacht. Allerdings nicht mit einem Dildo sondern mit einem Analduschschlauch. Das ist eine flexibler Analduschschlauch der auch als Duschschlange bezeichnet wird und für die Analreinigung benutzt wird. Hat allerdings nur einen Durchmesser von ca.2 cm. Sollte man aber mit Vorsicht benutzen und nicht unbedingt Anfänger sein.


Zurück zu „Sonstige“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast