Ehefrau Fremdbesamen

Kontaktanzeigen von Paaren
MannKA
Klinik-Assistent
Beiträge: 10
Registriert: 2. November 2013, 14:49
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend:
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon MannKA » 28. Dezember 2013, 14:50

samoht69 hat geschrieben:Ich will erreichen das meine Frau Spass an SEX mit anderen findet.
Ich würde Sie gern verführen lassen.


Hi, woher kommst du? Wie stellst du dir das vor? Grüße

checker
Klinik-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 8. März 2014, 17:27
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend:

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon checker » 8. März 2014, 17:54

Hey ,hier ist der Checker! Bin auch viel in Deetschland unterweg und würde meine Dienste anbieten???
Ausdauer und Menge genügend vorhanden!!!

joker2009
Klinik-Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 11. Juni 2014, 15:57
Geschlecht: Männlich
BDSM: dominant
Wohnort/Gegend:
Wohnort: München/Stuttgart

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon joker2009 » 11. Juni 2014, 16:11

Ich bin 25 Jahre jung und mit meinen 192 cm ganz groß. Außerdem sehe ich auch ganz gut aus - sagt Frau. Würde dir da natürlich liebend gerne ein paar Bilder von mir zukommen lassen. Ich denke sie würden euch bzw. Dir gefallen

Was suche ich denn überhaupt?

Eine scharfe und geile Sie. Gerne bin ich auch für Rollenspiele offen.
Über eine Nachricht würde ich mich freuen.

LG

Jimmybunny
Klinik-Assistent
Beiträge: 11
Registriert: 4. Juli 2015, 12:18
Geschlecht: Männlich
BDSM: dominant
Wohnort/Gegend: Nrw

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon Jimmybunny » 4. Juli 2015, 13:12

Bin beriet meldet euch unter Jimmybunny@Ok.de :D dein jimmy
ch will frauen fremdschwängern. Suche schwarze frauen oder asiaten als frauen. Will helfen das die fraune ihre papiere kriegen.Das mache ich über sex.Aber der sex soll geil sein.

Latexluder
Klinik-Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Februar 2015, 10:27
Geschlecht: Paar
BDSM: dom.-sad.
Wohnort/Gegend: Bremen

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon Latexluder » 21. Juli 2015, 09:36

Hallo wir sind ein Paar und ich möchte gerne dabei zusehen wenn mein Mann dich besamt und dir danach mit der
Zunge die Fotze reinigt
Lg. Edith und Peter

commodored
Klinik-Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 30. März 2014, 17:11
Geschlecht: Männlich
BDSM: ---
Wohnort/Gegend:

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon commodored » 26. Juli 2015, 21:17

Hallo, wir sind ein reifes Paar und seit 30 Jahren miteinander verheiratet. Meine Frau ist Südamerikanerin und sehr katholisch erzogen worden. Ich hab' ihr immer offen gesagt, welche sexuellen Wünsche ich habe und dass ich es schön fände, wenn sie auch daran Spaß hat. In Bezug auf Sex zwischen uns beiden hat sie nicht die geringsten Tabus aber Sex mit anderen und meine Vorliebe, dass sie sich einem anderen Mann oder Männer hingibt, hat sie anfangs vollkommen abgeblockt. Druck bringt da gar nichts, aber viel Liebe zeigen und viel reden und erklären. Sie ist auch heute weit davon entfernt, eine "Hotwife" zu sein, aber wir hatten viele sehr schöne Urlaubsabenteuer, hatten zwei langjährige Hausfreunde und haben derzeit einen "pflegebedürftigen" Nachbarn, der liebevoll und in jeder Hinsicht umsorgt und "betreut" wird. Mit der Zeit ergibt sich etwas. Bei mir ging's mit Geduld, viel Reden und dann ein paar guten Erfahrungen. Ich habe dafür gesorgt, dass sie glücklich ist und sie hat sich zärtlich unseren Freunden hingegeben und sich lustvoll besamen lassen. (Sie gibt inzwischen zu, dass es ihr Spaß macht, aber sie könnte nie über ihren Schatten springen und sich sozusagen regelmäßig als "Hotwife" betätigen). Derzeit findet sie es schön, den Nachbarn zu versorgen und schön zu waschen, sehen wie er sich freut, wenn sich eine nackte Frau um ihn "kümmert" und seine Bedürfnisse auch noch im hohen Alter befriedigt werden. Da wir sehr selektive sind und meine Frau allergisch gegen Latex ist, empfängt sie die Männer, von denen ich sie im Laufe der Jahre mit viel Überredungskunst überzeugen konnte, dass sie sich ihnen "hingeben" soll, so wie sie mich empfängt. Wir haben 3 erwachsene Kinder. Zwei sind von mir und einer ist von meinem besten Freund. Auch typisch: ich habe es arrangiert und so gewollt und so habe ich die Verantwortung. Ganz alleine. Sie hat das mit sich so ausgemacht und es dann so akzeptiert. So wie ich auch. Das ist meine Erfahrung. Viel reden, viel Liebe, viel Geduld und immer nach wirklich geeigneten Männern suchen, die Deine Frau so schätzen wie Du es auch tust. Schnell einen Stecher suchen, der sie mal abfickt, das bereust Du auf ewig.
Ich bin gerne bereit mit Dir-Euch über meine Erfahrungen zu sprechen.

Jimmybunny
Klinik-Assistent
Beiträge: 11
Registriert: 4. Juli 2015, 12:18
Geschlecht: Männlich
BDSM: dominant
Wohnort/Gegend: Nrw

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon Jimmybunny » 12. Januar 2016, 11:06

Hi bin Jimmy, fremdbesamen und schwänger mache ich meldet euc unter Jimmybunny@Ok.de :mrgreen: :shock: :D
ch will frauen fremdschwängern. Suche schwarze frauen oder asiaten als frauen. Will helfen das die fraune ihre papiere kriegen.Das mache ich über sex.Aber der sex soll geil sein.

bernardo53
Klinik-Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 17. Januar 2016, 01:42
Geschlecht: Paar
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: sachsen

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon bernardo53 » 17. Januar 2016, 13:43

meine frau möchte nach langen ehejahren endlich fremden samen in sich spüren

safty
Klinik-Assistent
Beiträge: 14
Registriert: 7. August 2014, 21:59
Geschlecht: Männlich
BDSM: masochistisch
Wohnort/Gegend: Rheinfelden, Schwarzwald

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon safty » 17. Januar 2016, 23:05

meine Frau Claudia, ist bereit zur Fremdbesamung ...
sie lässt mich nicht mehr ran und erwartet den spritzfreudigen Hengst gerne weit offen

elto
Klinik-Assistent
Beiträge: 11
Registriert: 26. Juli 2016, 10:06
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: Hannover
Wohnort: Hannover

Re: Ehefrau Fremdbesamen

Beitragvon elto » 27. Juli 2016, 08:30

Hallo,

ich bin mit 49 jahren und recht sportlich gern dazu bereit, Frauen Fremdzubesamen. Gern vorher Gesundheitszeugniss.

Da ich sexuell sehr aktiv bin; leider die Woche über allein in Hannover, muss ich es mir in den verschiedensten Varianten jeden Tag selbst besorgen, also warum nicht mit einer Frau?

Da ich aus medizinischer Sicht keine Kinder zeugen kann, bin ich wohl der perfekte Kandidat!

Meine Lebensgefährtin freut sich besonders über meine Ausdauer!

Also meldet Euch bei mir!


Zurück zu „Paare suchen ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast