Herzliches Hallo aus der Schweiz

Hier kann sich jedes neue Mitglied kurz vorstellen.
donkv

Herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitragvon donkv » 8. Oktober 2015, 16:08

Ich bin zwar schon seit einiger Zeit hier registriert, habe das Forum aber etwas aus den Augen verloren und bin nun erst auf den Geschmack gekommen.
Zu mir; ich bin um die 30, glücklich verheiratet inklusive super Kids. Äusserlich keine besonderen Merkmale, Tageslichttauglich, durchschnittlich bis sportlich gebaut und leicht überdurchschnittliches Gehänge.
Schon relativ früh bemerkte ich, dass ich auf gesellschaftlich weniger akzeptierte Spielereien stehe. (Mit 15 erste Kaviarerfahrungen gesammelt)
Seither kommt immer mal wieder was Neues dazu. Ich bin eher dominant, lasse mich aber auch gerne mal demütig fallen. Getreu der sexuellen Verhaltensweise im Profil: Hauptsache versaut.
Momentane sexuelle Projekte: weitere Anus und Pisslochdehnung, gesteigerte Vakuumbehandlung (bisher nur mit Pumpe auf doppelten Durchmesser und 15% Mehrlänge, zukünftig mit Salzwasser und ev. aufspritzen), Prostatabearbeitung, allgemeines Löcheraufweiten bei ihr, Brustvergösserung durch Vakuum und ev. NaCl.
Ich lasse gerne die Faust walten, natürlich im gewaltfreien Sinn und freue mich schon darauf wenn's bei mir auch passt.
So ich glaube das ist das Wichtigste obwohl ich das Gefühl habe nur einen Bruchteil erwähnt zu haben. Ich liebe die unerschöpfliche Weite der Sexualität!
In dem Sinne wünsche ich euch ebenso viel Freude und Lust und freue mich auf regen Austausch hier.

Ysebaehnli
Klinik-Experte
Beiträge: 77
Registriert: 25. Februar 2014, 08:18
Geschlecht: Männlich
BDSM: Switcher
Wohnort/Gegend: Schweiz

Re: Herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitragvon Ysebaehnli » 9. Oktober 2015, 06:12

Hallo bin auch aus der Schweiz
Du hast mir etwas voraus, di Kaviar Erfahrung, sonst bin ich schon vieles gewohnt. Mit etwa 15 wurde ich von einem Mann anal genomen . Der entstandene Schmerz war damals mein prägendes Erlebniss. Es ging sehr lange bis ich dann zu Klinikdominas fand. Das sind sehr viele Sachen an mir gemacht worden. z.B. meine Brüste mit Kochsalz aufspritzen. Die Hand im Darm, Tättowirungen am Damm. usw.
Viel spass in diesem Forum
Ysebaehnli

donkv

Re: Herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitragvon donkv » 9. Oktober 2015, 17:21

Tättowierung am Damm tönt interessant!

knoerr
Klinik-Experte
Beiträge: 73
Registriert: 4. September 2016, 14:24
Geschlecht: Männlich
BDSM: dev.-maso.
Wohnort/Gegend: st.gallen

Re: Herzliches Hallo aus der Schweiz

Beitragvon knoerr » 16. September 2016, 12:32

Hallo bin neu und geil
Mö hte mal zuschauen wenn frauen nadel gesetzt werden bis ihnen dersaft nur so läuft
Knörr


Zurück zu „Vorstellung der Mitglieder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast